Kommentare 3

Minimalisten aus Baden-Württemberg für Doku gesucht

© Henrik Winther Ander - Fotolia.com

© Henrik Winther Ander – Fotolia.com

Heute möchte ich außerdem noch einen Aufruf starten. Letzte Woche Freitag hatte ich ein tolles Gespräch mit Martin. Er möchte gerne einen Film zum Thema Minimalismus realisieren und sucht dafür noch Minimalisten aus dem Raum Baden-Württemberg. Bitte meldet euch doch bei Ihm via Email. Er hat mir für den Aufruf einige Informationen bereitgestellt, die ich hier, gerne mit euch teilen möchte:

Der Fernsehfilm, den ich realisiere, soll eine klassische Reportage sein.
Sie soll möglichst 2 Protagonisten (Mann/Frau) in ihrem Alltag als
Minimalisten portraitieren. Schön wäre es, wenn ein Protagonist schon
länger als Minimalist leben würde. Der zweite könnten auf dem Weg dorthin
sein. Vielleicht könnten wir ihn/sie unter anderem beim Entrümpeln
zuschauen, beim Verkaufen, Wegschmeißen und Verschenken von Sachen. Das
wäre natürlich nur e i n Aspekt…..

Zum Film:
Der Film wird 30 Minuten lang sein und in der ARD zu sehen sein (Anfang
2015). Und zwar im Südwestrundfunk, dem 3. Programm in Baden-Württemberg.
Weil das so ist, brauchen wir auch zwingend Protagonisten, die in
Baden-Württemberg leben. Kennst Du da welche? Natürlich müssten es auch
Leute sein, die Spass haben, vor der Kamera über ihr Leben als Minimalisten
zu berichten. Dabei sollten sie bereit sein, uns auch ein Stück weit in
ihr Privatleben schauen zu lassen. Dabei soll es immer um faire
Berichterstattung gehen! Nicht um Klamauk oder den Blick durchs
Schlüsselloch. Wir sind Öffentlich-Rechtliches-Fernsehen. – Interessenten
können sich übrigens erstmal völlig unverbindlich bei mir melden. Die
Details (z.B. was, wann und wo wir drehen) könnten wir dann am Telefon
besprechen.

Zu meiner Person:
Ich bin Fernsehjournalist und arbeite seit 1989 als Reporter, Autor und
Redakteur für den SÜDWESTRUDNFUNK. In den letzten Jahren haben ich eine
ganze Reihe von längeren Filmen realisiert, zum Beispiel über Auswanderer
aus Baden-Württemberg. Den letzten langen Film habe ich über die
Stuttgarter Hymnus-Chorknaben gedreht („Gänsehaut beim hohen C„)

Martin Klein
Landesschau Baden-Württemberg
Redakteur, Videojournalist, Autor

Email: martin.klein@swr.de

3 Kommentare

  1. Gabi

    Hallo,

    der Aufruf für die Sendung kommt insofern gut, ich wollte mal die Möglichkeit eines Minimalisten Treffens in BaWü abfragen. Vielleicht könnte man im Herbst/Winter ein Treffen in Stuttgart abhalten. Falls es bei den Häuslebauern, Großgrundbesitzern, alle-Geräte-Habern, immer-was-Schaffern überhaupt so viele nicht-viel-Haber gibt 😉 Wir hätten ja Zeit uns zu treffen weil wir keine Keller entrümpeln , in Scheunen Gartengeräte sortieren oder ins Breuninger zum Shopping müssen. Achtung Ironie. Ich bin in Ba-Wü geboren und kenne Dutzende von Menschen die vor lauter Arbeit die sie mit ihrem Besitztum haben keine Zeit für Cafe´, im Wald spazieren oder spontane Treffen haben. „Ach ich muss noch..“
    Ich überlege noch ob ich mich wegen der Sendung melden soll, hat sich aus dem Forum hier schon jemand gemeldet?

Schreibe eine Antwort