verkaufen verschenken wegwerfen

Wenn Sie etwas loswerden möchten, haben sie nur diese Optionen. Es gibt keine anderen, die letzte Option wäre behalten, aber wir haben uns ja schon entschieden, daher fällt diese Option weg.

Gestern Abend und heute Morgen habe ich mich von 15 Büchern und an die 80 Cds getrennt. Wenn ich jetzt darüber nachdenke, fällt es mir sehr einfach, auch wenn ich mir das vor gut 3 Wochen noch nicht vorstellen konnte.
Eine Liste der Dinge, die ich losgeworden bin finden Sie auf der separaten Seite (losgeworden)

Hier ein paar Punkte die Sie tun sollten, wenn Sie auch etwas verkaufen, verschenken oder wegwerfen möchten

  • Planen Sie konkret: „ich werde mich morgen Abend von 10 Dingen trennen
  • legen Sie alles bereit: Karton,Verpackungsmaterial, auszusortierende Dinge
  • Verschieben Sie auf keinen Fall den Termin
  • lassen Sie sich durch nichts ablenken
  • Fangen Sie an, nach 3 Teilen geht es wie von selbst

Es wird sicherlich beim Aussortieren immer wieder den Moment geben, wo Sie zögern und darüber nachdenken, ob Sie dieses oder jenes noch einmal brauchen könnten, ob jemand anderes beleidigt ist, wenn Sie dieses Ding loswerden möchten oder ob das was Sie gewinnen den gleichen Wert hat.
Ich kann Ihnen versichern, es gibt kaum etwas, was Sie nicht erneut erwerben können, wenn Sie es sehr dringend brauchen.
Wenn Sie an einem Ding sehr hängen, können Sie auch ein Foto davon machen um die Erinnerung zu konservieren. Meistens ist es nicht das Materielle, was uns bindet, sondern die Erinnerung an den Moment, wann wir es erhalten haben oder ein Gefühl, was wir mit dem Menschen verbinden.
Das heißt natürlich nicht, dass Sie nun allen geerbten Schmuck versilbern sollen, aber das kann bedeuten sich von 90% dessen zu trennen und die verbleibenden Stücke noch mehr im Wert zu schätzen.

Seien Sie nicht verärgert, wenn das aussortieren nicht auf Anhieb so funktioniert, wie Sie es sich vorgenommen haben. Es zählt, dass Sie Angefangen haben und weiter machen.

Schreiben Sie mir doch Ihre Erfahrungen in den Kommentaren (Sprechblase oben rechts) zu dem Artikel.

  1. Blue Balu

    Ich habe mir hierzu drei Kisten und einen Müllsack vorbereitet: Verschenken, verkaufen in einer Brockenstube (Gebrauchtladen) und verkaufen auf EBay oder sonstigen Plattformen und direkt wegwerfen. Was mir etwas stinkt ist das verkaufen bei EBay, weil’s halt ziemlich viel Zeitaufwand ist.
    Darum hat es in dieser Kiste ziemlich wenig, weil ich halt auch wenig Zeit habe.

    lg Blue Balu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.