Kommentare 2

Bloggertreffen – Tradition beginnt

© Jörg Engel – Fotolia.com

In Köln ist es so, dass alles was 3-mal stattgefunden hat Tradition ist. Den Anfang, dafür dass unsere Treffen Tradition werden, haben wir am letzten Wochenende in Köln gelegt. Wir waren uns alle einig, dass dies nicht das letzte Treffen sein wird und es nächstes Jahr in größerem Rahmen weiter gehen wird.

Ein strahlendes Herbstwochenende mit Temperaturen von über 20° hat uns ein tolles Treffen bereitet. Die Stadtführung und das alternative Rahmenprogramm wurden einfach mal gekippt und so gab es am Rande des Treffens die Möglichkeit in Skater Subkulturen, indische Genüsse und Biergartenatmosphäre einzutauchen. Ich hatte so unglaublichen Spaß an dem Austausch, dass die Zeit wie im Flug vergangen ist. Minimalismus ist so viel mehr, wie ausmisten und reduzieren. Es gibt so viele Schnittmengen und doch unterschiede. Ich werde in nächster Zeit mehr experimentieren, do it yourself Ratgeber entdecken, mich mehr mit den Themen Nachhaltigkeit, Bio, Umwelt auseinandersetzen und Artikel zu festen Tagen online stellen. Ich habe mich besonders über unsere 2 Besucherinnen gefreut, die trotz der Kurzfristigkeit ihren Weg zu uns ins Café Feynsinn gefunden haben. Ich danke euch allen für das tolle Wochenende und den offenen und herzlichen Austausch, es kommt mir wirklich so vor als wäre das Treffen ein Wiedersehen gewesen und nicht das erste seiner Art. Ich freue mich auf viele weitere und darauf wie sich diese Sache weiter entwickelt.

Schaut euch doch die Eindrücke von Frau Ding Dong & Finnsland auch einmal an.

 

2 Kommentare

  1. Pingback: In Köln… — Frau Ding Dongs Leben.

Schreibe eine Antwort