Bücherei

Wenn ich darüber nachdenke wie viel ich dieses Jahr für Bücher ausgegeben habe komme ich auf eine gute summe im Bereich >200 Euro.
Wahrscheinlich wird es Ihnen änhnlich gehen, wenn sie gerne lesen oder Sachbücher zu einem speziellen Gebiet lesen möchten. Bei mir waren dies Bücher aus dem Bereich Qigong, Minimalismus, Musik, Cocktails, Ernährung und Webdesign.
In den nächsten 2 Wochen werde ich mir allerdings wieder einen Bücherei Ausweis zulegen um mir diese Anschaffungen zu sparen. Es geht weniger darum das Geld zu sparen, was aber zweifellos ein angenehmer Nebeneffekt ist.
Ein Buch muss Produziert, beworben, gelagert, transportiert, und entsorgt werden.
Durch das Ausleihen kann ich diese Kette ein Stück weit stoppen.
Heute habe ich wieder 10 Titel an Momox verkauft und mein Bücherregal ist etwas schlanker geworden. Dies werde ich nächsten Monat bestimmt wiederholen.
Da ich einige Titel in der Bücherei wahrscheinlich nicht finden werde, aufgrund der Aktualität, mache ich mir schon jetzt Gedanken, wie ich es schaffe mir diese Bücher nicht zu kaufen.
Ein Ebook Reader wäre schon mal eine Idee, da die Anschaffung auch nicht gerade billig ist, wäre eine Reader App für den Mac besser. So könne ich dann die Bücher über Amazon kaufen und auf dem MacBook Air lesen. Somit habe ich kein Geld gespart, aber die Notwendigkeit Platz bereitzustellen und den ganzen Prozess des Buchdruckens unterbrochen.
Außerdem gibt es oft auch die Möglichkeit Ausschnitte von Büchern kostenlos zu lesen um so herauszufinden, ob einem das Buch liegt.
Wenn man eine große Buchhandlung in der Nähe hat, wie z.B. die Mayersche, läd die Einrichtung auch dazu ein, ein Buch in einer gemütlichen Sitzecke Probe zu lesen.
Außerdem wäre da auch noch die Möglichkeit sich über Rezensionen oder andere Online Beiträge über das Werk zu informieren.
Viele Informationen finden sich mit einer eigenen Recherche online ohne dass man dafür ein Buch in gedruckter Form kaufen muss.
Alles was hier für das Buch steht, kann man auch leicht auf Hörbücher und DVDs übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.