Kommentare 2

Minimalismus leben

© vovan - Fotolia.com

© vovan – Fotolia.com

In der heutigen Zeit ist alles wichtig. Die Arbeit, die Freunde, das Internet, die Familie. Man steht vor vielen Anforderungen, Herausforderungen und noch unerreichten Zielen.

Diese Seite soll Wege zeigen wie man es schafft mit minimalistischem Lebensstil sich auf die wensentlichen Dinge zu fokussieren. Oft gibt es einen einfacheren Weg, wir brauchen nicht 4 Computer, 2 Handys und jede neue CD oder DVD. Unsere Wohnungen werden mit der Zeit immer voller, aber brauchen wir all dies?

Minimalismus leben bedeutet für mich, sich eine Umgebung schaffen in der man sich wohlfühlt, die aber auf ein minimum reduziert ist. Praxisnähe und Ästhetik sind der Weg und auch gleich das Ziel. Wenn wir uns eine äußere Umgebung geschaffen haben kommt es auf die inneren Dinge an. Wie sehr lassen wir uns beherrschen von äußeren Einflüssen, die wir aktiv selber gestalten können. Was für Türen öffnen sich uns, wenn wir unseren Blickwinkel ändern.

Auch wenn der Minimalismus zur Zeit durch Blogs, exclusive Einrichtungshäuser und Besinnung auf innere Werte zur Zeit aktueller den je ist, kommt es immer auf den Einzelnen an, den Weg zu gehen der führ Ihn der richtige ist.

Ich freue mich sehr über den Austausch und freue mich auf Feedback, Anregungen und Kritik

Michael Klumb

2 Kommentare

  1. Hi Michael,

    ich beschäftige mich seit 2014 auch mit Minimalismus und muss sagen, dass ich glücklicher bin je weniger ich besitze.

    In dem Film Fight Club gibt es das Zitat „The things you own end up owning you“. Ich finde das trifft die Thematik Minimalismus ziemlich gut.

    Gruß Björn

Schreibe eine Antwort